News [Detail]
News [Detail]
News [Detail]

    Hotel & Talstation Schwägalp

    Am 20. Juli 2015 wurde das letzte Stück Blech des Hotels Schwägalp montiert. Ein faszinierender Bau ist entstanden und die Firma Zeuch AG ist stolz darauf, was sie mit der ARGE Schwägalp geleistet hat.

    Das Hoteldach Schwägalp ist eingedeckt.

    Rund 20 Tonnen Chrom-Nickel-Stahl der Marke Roofinox Pearl wurden für die Dach- und Fassadeneindeckung des neuen Hotels und der Talstation Schwägalp verarbeitet. Die ARGE Spengler Schwägalp, bestehend aus den Firmen Diener AG aus Wildhaus, Waga AG aus Sirnach und Zeuch AG aus Gossau, fertigte seit letzten Herbst die neuen Gebäudehüllen der Talstation und seit diesem Frühling des Hotels. Die leistungsstarken Unternehmen aus der Region produzierten und montierten in kurzer Zeit sämtliche Spengler- und Blitzschutzarbeiten.

    Am 20. Juli 2015 wurde nun das letzte Teil auf dem Hoteldach gemeinsam montiert. Mit einer kleinen Feier auf dem neuen Doppelfalzdach wurde dies zelebriert und nachher bei einem Apéro im Berggasthaus Schwägalp ausgeklungen. Die stolzen Spengler freuen sich nun die schöne Arbeit den Bauherren zu übergeben.

    zum Artikel 

     

    Partner

    Prefa GmbH - Das Dach, stark wie ein Stier
    swisspor AG - saving Energy
    VELUX Schweiz AG - Bringt Licht ins Leben
    Rheinzink AG, Baden-Dättwil, Schweiz